Allgemein · Umzug

Ankommen in einer neuen Stadt – letzter Beitrag

Ankommen ist einfach. Man steigt aus der Bahn oder aus dem Auto oder vom Fahrrad und setzt seine Füße auf den Boden. Schon ist man da und schon ist man angekommen. Körperlich. Ich habe mit meinen Kindern vor kurzem das erste Mal den Film "Paddington der Bär" angeschaut. Kennt ihr ihn? Ein kleiner Bär reist… Weiterlesen Ankommen in einer neuen Stadt – letzter Beitrag

Advertisements
Allgemein · Umzug

Unser neues Leben in Dresden: Wir sind angekommen

Endlich schreibe ich euch ein Update zu unserem neuen Leben in Dresden. Der Umzug und die Vorbereitungen auf Weihnachten haben in den letzten Wochen meinen Zeitplan gut ausgefüllt, aber jetzt möchte ich euch endlich erzählen, wie es uns geht. Der Umzug: Mit weniger Zeug als gedacht verließen wir unser Bonn Vor unserem großen Umzugstag hatte… Weiterlesen Unser neues Leben in Dresden: Wir sind angekommen

Allgemein · Umzug

Die vorletzte Etappe: Der Umzug kommt in Sichtweite (Woche 7)

Einige Jahre habe ich in Köln und viele Jahre in der Nähe dieser Stadt gelebt. Die Kölner lieben ihre Stadt aus ganzem Herzen. Köln ist ein Gefühl, sagen sie und grölen es laut in den Abend hinein – nicht nur zu Karneval. Seit ich in Dresden wohne, verstehe ich genau, was die Kölner fühlen, denn… Weiterlesen Die vorletzte Etappe: Der Umzug kommt in Sichtweite (Woche 7)

Allgemein · Umzug

Himmel und Hölle: Pendlermami zwischen Chaos und böhmischem Gulasch (Woche 5)

Der Umstieg in Leipzig glückte diese Woche – ja, ich sitze wieder in der Bahn und ich habe eine schöne Sicht auf den Vollmond, der über der Stadt hängt. Es ist 17:32 Uhr und stockdunkel. Die Alternativen zur Bahn habe ich zwar überprüft, aber weder die eine Fahrt via Blablacar bis nach Köln (Zu Hause… Weiterlesen Himmel und Hölle: Pendlermami zwischen Chaos und böhmischem Gulasch (Woche 5)

Allgemein · Umzug

Wochen-Report: Die Pendelei ist ein Auf und Ab der Gefühle

17:13 Uhr. Heute geht es pünktlich los aus Dresden und wie immer ist am Freitagabend deutlich weniger los als sonntags. So sitze ich gemütlich am Fenster und freue mich nach einer doof-und-schönen Woche auf meine Familie. (Noch weiß ich nicht, dass es die längste Fahrt bisher werden wird und ich erst um 4 Uhr morgens… Weiterlesen Wochen-Report: Die Pendelei ist ein Auf und Ab der Gefühle